English (UK)Deutsch
Welcome visitor you can log in or create an account
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
A+ A A-

Wilderness National Park

Der 2500 ha große Wilderness National Park (Fahrt ca. 20 Min.) erstreckt sich von der Mündung des Trouw River bis nach Sedgefield. Es sind verschiedene, darunter auch kaum anstrengende, Wanderrouten möglich. 
An der Flußmündung und in den Seen hinter der Lagune, mit einem Gemisch aus Salz- und Süßwasser, hat sich eine besonders artenreiche Flora und Fauna entwickelt. Hier lassen sich viele Wasservögel beobachten, sei es bei einer Wanderung oder bei einer Tour mit dem Kanu.

Goukamma Nature Reserve

Die Mündung des Goukamma Rivers und die Buffalo Bay (Fahrt ca.30 Min.), liegen in einer ursprünglichen, unberührten Landschaft. Hier gibt es keinen Trubel. Sie können herrlich Baden, eine Strandwanderung machen oder Muscheln suchen. Oder ganz einfach "die Seele baumeln lassen".

Knysna

... die "Perle der Garden Route" (Fahrt ca. 45 - 50 Min) ist ein lebendiger Ort mit sehr vielen Touristen.
Knysna lebt vom Touristmus, der Austernzucht und der Holzindustrie. Wunderschöne Lage an einer 20 qkm großen Bucht, die zum
Indischen Ozean nur durch einen schmalen Durchgang, flankiert von 2 gewaltigen Felsen, den "Heads of Knysna", verbunden ist.
Die "Waterfront Knysna Quays" mit kleinen Geschäften und Restaurants direkt am Wasser laden die Touristen zu einem Bummel ein.
Von hier können Sie auch interessante Bootstouren unternehmen.
Sehr empfehlenswert und beeindruckend ein Elephant Walk im Knysna Elephant Park.

Oudtshoorn

... die Straußenmetropole der Welt (Fahrt ca. 50 Min.):

Eine großartige Fahrt über die Outeniquaberge in die Halbwüste der Kleinen Karoo. Hier erleben Sie die ursprünglichste Vegetation Südafrikas. Halten Sie auch -am besten auf der Rückfahrt - einmal an und genießen sie das gewaltige Panorama. In Oudtshoorn sollten Sie sich unbedingt eine Straussenfarm ansehen. Die älteste und bekannteste Straußenfarm der Welt ist die Highgate Ostrich Farm. Die Führung ist ausgezeichnet.
(Die Cango Ostrich Farm können wir nicht empfehlen.) Wenige km außerhalb von Oudtshoorn die berühmten Cango Caves, einzigartige Tropfsteinhöhlen - "ein Muß"! 
Auf dem Weg von Oudtshoorn zu den Cango Caves links an der Straße die Cango Wildlife Ranch. Sehr empfehlenswert.
Kurz vor den Cango Caves, Abzweigung zum Swartberg Pass, einem Nationalmonument. Die Swartberge gehören seit 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Fahrt über diesen Pass ist für den Fahrer schon "etwas anspruchsvoll", aber sie rentiert sich - eine gigantische Aussicht! Auf der anderen Seite des Passes fühlt man sich in der grünen Oase Price Albert in eine andere Welt versetzt.
Für die Rückfahrt nach George empfehlen wir Ihnen einen Umweg über Klaarstroom. Auf dieser Fahrt unvergessliche Eindrücke der kleinen Karoo!

Tipp: Die schönsten Straußenledertaschen und Accessoires gibt es in Oudtshoorn in der "Klein Karoo Ostrich Emporium" am Ortseingang rechts.

Safari

Auch dafür ist George der ideale Ausgangspunkt:

  • "Botlierskop Game Reserve" (Fahrt ca. 40 Minuten ) und
  • "Buffelsdrift " ( Fahrt ca. 50 Minuten )

mit sehr interessanten Angeboten für Day Safaris.

Telefonische Reservierung notwendig - Prospekte liegen in GolfersHeaven auf.

Whale watching

Whale watching ist an der gesamten Küste der Garden Route möglich. Wir selbst haben einen Wal ca. 15 Minuten lang beobachtet - ein Erlebnis, daß man nie vergißt. Laut "Experten" ist der beste Monat dafür der Oktober.
Prospekte liegen in GolfersHeaven auf.

In Mossel Bay ist auch Shark-Diving möglich!

Farmers market Outeniqua

Hier werden jeden Samstag von 8:00 - 14:00 Uhr verschiedenste einheimische Produkte in bester Qualität angeboten. Auch für das leibliche Wohl wird in vielfältiger Weise in gemütlicher Atmosphäre gesorgt. Sehr empfehlenswert!